1096 Tage und das Blog Ende

Heute ist es also soweit. Ich habe 3 Jahre im Wohnwagen gelebt. Wobei das Wort „habe“ nicht richtig ist. Ich habe meinen Lebensmittelpunkt ja immer noch hier drin. Es fällt mir aber auch echt schwer derzeit diesen Beitrag zu schreiben. Entweder durch die lange Dunkelheit in dieser Jahreszeit und/oder die äußeren Umstände habe ich derzeit einen absoluten Tiefpunkt in dem ich alles was ich tue … 1096 Tage und das Blog Ende weiterlesen

Nun denn…

auf ein neues. Nachdem der letzte (erste) Versuch nicht ganz so gelungen ist wie gedacht, starte ich voraussichtlich morgen einen zweiten weiteren Versuch. Voraussetzungen gleich, Gegend eine andere. Diesmal geht es runter bis ins Hunsrück. Vielleicht weiter, vielleicht nicht. Ganz ehrlich bin ich nervös. Die Tour wird mir zeigen ob ich zumindest vorerst mit der Kombi (Wohni – Auto) leben kann, oder ob ich doch … Nun denn… weiterlesen

Eigentlich wollte ich das ganze….

…. in Abschnitte unterteilen. Aber irgendwie klappt(e) das nicht. DENN….. seit dem 04.05 bin ich (erstmal) wieder auf meinem Stellplatz (zu erstaunen aller: um Ruhe zu finden 😮 ) Jedoch um einige Erkenntnisse und 870km „reicher“. Doch beginne ich am besten am Anfang: Thumby 28.04 -> 29.04 -> 30.04 Los ging es am 28.04.18. Ich fuhr nach Damp zu Freunden. War schön sich einmal wieder … Eigentlich wollte ich das ganze…. weiterlesen

Vielleicht sollte ich zum Pinguin werden… aus „Die Känguru Chroniken“

Nun dreht er völlig durch 😀 Nein, tut er nicht 😉 Was will ich damit sagen…. Ich fühle mich gerade sehr sehr politisch bzw. wie in der Politik…. Was macht die Politik? Sie macht PLÄNE Was macht die Politik NICHT? Sich dran halten 😀 Deshalb mein neuer Plan…. ich habe KEINEN. Mich hat das alles so genervt und Druck ausgeübt mit Wann fährst Du weg? … Vielleicht sollte ich zum Pinguin werden… aus „Die Känguru Chroniken“ weiterlesen

oha…. ein Starttermin ist „festgelegt“

Liebes sehr vernachlässigtes Tagebuch… Ich kann es noch gar nicht glauben. Ich habe doch tatsächlich meinen Starttermin „festgelegt“. In Anführungszeichen deshalb, weil man ja nie weiß was bis dahin passiert. Jedoch ist das schon ein bedeutender Schritt für mich. Es wird wohl um den 25.04 losgehen. Bis dahin muss ich noch einiges regeln…. immer noch am Wohni…. und neue organisatorische Dinge. Dinge, die ich eigentlich … oha…. ein Starttermin ist „festgelegt“ weiterlesen

Frohe Weihnachten…..

hab ich schon einmal gesagt, das Weihnachten leider vollig falsch ist in der Bewertung in der heutigen Zeit? Egal, wer es braucht dem soll es hiermit gewünscht werden  😉 Nach der ruhigen Zeit…. gibt es hier neue Bilder und „Berichte“ meiner aktuellen Umbauten. Bett Toilette Alles wurde verbessert, erweitert 😉 Etwas weniger rustikal. Lasst Euch überraschen  🙂 Bis dahin, lasst es Euch gut gehen. Frohe Weihnachten….. weiterlesen

731 Tage oder 2 Jahre

Der Mensch kann die Wahrheit verherrlichen, nie aber verherrlicht die Wahrheit den Menschen. Konfuzius (ca. 551 v. Chr. – 479 v. Chr.) chinesischer Philosoph   2 Jahre oder 731 Tage oder 104 Wochen und 3 Tage oder 17.544 Stunden oder … Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Wie auch bei den 590 Tagen habe ich den Schritt an sich nicht bereut. Was ich bereue ist, das ganze noch immer … 731 Tage oder 2 Jahre weiterlesen

590 Tage

Nun sind es also 590 Tage in denen ich im Wohnwagen lebe. Habe ich den Schritt meine Wohnung aufzugeben bereut? Nein, keinen einzigen Tag. Noch bin ich ja aber an den Campingplatz gebunden. Ok, gebunden bin ich eigentlich nicht, aber noch habe ich nicht den Mut dies zu ändern. Die bisherigen 590 Tage sind doch aber schon ein Schritt. Immerhin weiß ich nun genau, was … 590 Tage weiterlesen